Skigebiet Speikboden

Der Angererhof befindet sich direkt neben der Talstation vom Ski- und Wandergebiet Speikboden. Im Winter gelangen Sie mit Ihren Skiern bis vor die Haustür.

Schneesicher und mit bestens präparierten Pisten, lockt das Skigebiet Speikboden jeden Winter Schneehungrige von überall her. Auf den 38 km Pisten ist für jeden was dabei. 7 moderne Lifte sorgen für schnelles Hinaufkommen, bevor man sich dann wieder mehr oder weniger rasant ins Tal stürzen kann. Auf der Easy- und der Medium-Line des 700m langen Fun Parks finden auch Snowboarder und Freestyler alles, was das adrenalingewohnte Herz begehrt.

Die spezialisierte Kinderskischule mit 40 Lehrern betreut Ski- und Snowboardanfänger sowie Fortgeschrittene.

Der Speikboden ist nicht nur ein beliebtes Skigebiet, sondern auch ein ideales Wandergebiet. Der Berg hat seinen Namen von einer kleinen Hochgebirgsblume erhalten, dem sogenannten „Speik“ – und dies wohl deshalb, weil diese schöne Blume im Wandergebiet besonders oft vorkommt. 

Mit den Aufstiegsanlagen erreicht man die Bergstation und gleichzeitig den Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. 

Besonders beliebt sind die Sonnenaufgangswanderungen - die ersten Sonnenstrahlen erblicken, wenn im Tal alles noch schläft ist ein Erlebnis, welches lange in Erinnerung bleibt.

Skiarena Klausberg

Im Sommer wartet der Klausberg neben den Wander- und Mountainbike-Möglichkeiten mit tollen Attraktionen auf, wie zum Beispiel einem Hochseilgarten und einer Sommerrodelbahn. Im Winter ist der Skiberg mit seinen 30 schneesicheren Pistenkilometern ideal für Anfänger und Skiprofis, egal ob mit Freunden oder der Familie, ob mit Snowboard oder Carving-Skiern. Mit dem Klausberg-Flitzer, der längsten Alpen-Achterbahn Italiens, können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern auf 1.800 m so richtig in Fahrt kommen.

Entfernung vom Angererhof: 10 km